Gefunden bei Indymedia//Soli-Aktion für die Brunnen 183 aus Straubing

Soli-Aktion für die Brunnen 183 aus Straubing

Text bei Indymedia:

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hängten Antifaschisten aus Straubing an einer viel befahrenen Eisenbahnunterführung zwei Transpis mit dem Text „Brunnen 183 lebt!!“ (siehe Fotos) auf, um gegen die Räumung der Brunnenstraße 183 vor knapp einer Woche in Berlin zu protestieren. Außerdem soll die Aktion auf die Problematik fehlender Freiräume hinweisen und eine solidarische Geste an unsere Freunde in Berlin darstellen.

Wir lassen uns unsere Häuser und Projekte nicht widerstandslos wegnehmen!!

Jede Räumung hat ihren Preis!!

Solidarität mit den (bedrohten) Projekten, nicht nur in Berlin sondern überall!!

Wir erklären uns ebenfalls solidarisch mit den BesetzerInnen und begrüßen (auch weitere Aktionen zu diesem Thema) die Aktion in Straubing

1 Response to “Gefunden bei Indymedia//Soli-Aktion für die Brunnen 183 aus Straubing”


  1. 1 Zita Eichhorn März 17, 2010 um 8:58 am

    Ein guter Ansatz, solle man mal dran bleiben. Das wird in nächtster Zeit mit sicherheit noch mehr Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Da habe ich doch schon letztens einen Bericht bei tageschschau.de drüber gelesen? Viele Grüße, Zita Eichhorn


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




Kontakt

Antifa Café


Das Antifa Café findet immer am zweiten Samstag jedes Monats um 15.00 Uhr im Roten Häuschen am Bahnhofsplatz statt. Thema des nächsten Cafés: tba | Infos gibts auch hier

Web 2.0

Twitter

Wikingerversand dichtmachen//reloaded


%d Bloggern gefällt das: