Gefunden bei Indymedia – Neues vom Wikingerversand

Gefunden bei Indymedia

Innerhalb einer Woche wurde der Wikingerversand in Geiselhöring zwei Mal das Ziel von Farbbeuteln und Sprühereien.

[weiterlesen]

Auch wenn wir an dieser Stelle weder zu Straftaten aufrufen, noch das Begehen  von Straftaten verherrlichen wollen, halten wir es durchaus für angbracht auf allen Ebenen gegen den Wikingerversand aktiv zu werden. Entgegen aller Diffamierungsversuche sind es solche Aktionen, die zeigen, dass es für Nazis kein ruhiges Hinterland gibt und es möglich ist mehr gegen rechte Umtriebe in der Region zu unternehmen.

 

aak_sr

0 Responses to “Gefunden bei Indymedia – Neues vom Wikingerversand”



  1. Kommentar verfassen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




Kontakt

Antifa Café


Das Antifa Café findet immer am zweiten Samstag jedes Monats um 15.00 Uhr im Roten Häuschen am Bahnhofsplatz statt. Thema des nächsten Cafés: tba | Infos gibts auch hier

Web 2.0

Twitter

Wikingerversand dichtmachen//reloaded


%d Bloggern gefällt das: